Herschel-400 Objekte im Sternbild
Vulpecula
version: 18.04.2012


Nr. Bild/Picture STScI Details Beschreibung/Description
1
STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 6802, OC im Vul
Größe: 5,0' x 5,0'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 8,8/12,0
URA (2nd Ed.): S. 66
Sky&Telescope: S. 64
DSRA: S. 14
16" (11.09.2010) Befindet sich in unmittelbarer Nähe des „Kleiderbügelhaufen“ CR399. Sehr klein (3,2 x 3,2 Bogenminuten) aber relativ hell (mag 8,8).  Der Haufen ist oval, fast rechteckig, einzelne winzige Sterne  sind im 16“ problemlos aufzulösen. Sehr schönes Objekt insb. durch die Nähe zu einem prominenten Objekt wie Cr399. Mit einem kleineren Teleskop könnte ich mir vorstellen, dass der Haufen nur als kleines Nebelobjekt rüberkommt. Objekt wurde mit 32mm Übersichtsokular gefunden und mit 13mm (V=140) und 9mm (V=200) beobachtet.
2

STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 6823, OC im Vul
Größe: 7,0' x 7,0'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 7,1/11,0
URA (2nd Ed.): S. 66
Sky&Telescope: S. 64
DSRA: S. --
16" (11.09.2010) Ca. 1 grad westlich von NGC6830 befindet sich ein weiterer OC in vergleichbarer Größe (12 x 12 Bogenminuten) eingebettet in einer HII-Region (N6823). Den Gasnebel (ohne Filter) konnte ich nicht beobachten. Es zeigt sich ein kleiner, lockerer Sternhaufen mit ca. 20-30 Sternen in einer sternreichen Gegend. Im Zentrum ist ein auffälliges Sternmuster mit der Form einer Raute. Das Sternmuster besteht aus zwei helle und zwei schwächere Sterne. Lohn sich bei mittlerer Vergrößerung, bei mir 20mm (V=90).
3

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 6830, OC im Vul
Größe: 6,0' x 6,0'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 7,9/11,5
URA (2nd Ed.): S. 66
Sky&Telescope: S. 64
DSRA: S. --
16" (11.09.2010) Nicht weit vom Hantelnebel  (M27), ca. 1 grad westlich davon, befindet sich dieser offener Sternhaufen eingebettet in einem Sternenmeer. Im 32mm Übersichtsokular ist der Haufen einfach zu erkennen. Im 20mm Okular (V=90) ist der Haufen detailreicher und zeigt sich relativ locker mit einigen hellen Sterne. Der Haufe ist ca. 12 x 12 Bogenminuten Groß und besitzt eine Helligkeit von 7,9 mag.
4

STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 6882, OC im Vul
Größe: 7,0' x 7,0'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 4,7/8,7
URA (2nd Ed.): S. 66
Sky&Telescope: S. 64
DSRA: S. --
16" (11.09.2010) steht neben N6885, siehe Notiz oben (Eintrag Nr. 5).
5
STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 6885, OC im Vul
Größe: 20,0' x 20,0'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 8,1/14,3
URA (2nd Ed.): S. 66
Sky&Telescope: S. 64
DSRA: S. --
16" (11.09.2010) Dieser Sternhaufen (N6885) besteht aus zwei Sternhaufen und zwar N6882 und N6885. Beide Haufen befindet sich um den mag 6 Stern 20 Vulpeculae. Der größere und sternreichere ist N6885 und der kleinere ist N6882. Jedoch geben beide Haufen zusammen im Okular einen nahezu gemeinsamen Haufen. Der Haufen zeigt sich locker mit ca. 40-50 Sterne.
6

STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 6940, OC im Vul
Größe: 25,0' x 25,0'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 6,3/13,3
URA (2nd Ed.): S. 66
Sky&Telescope: S. 64
DSRA: S. 14
12" (1.06.2009) Sehr schöner, großer, auffälliger und sternenreicher Sternenhaufen. Ganz anders als die bekannten OCs im Fuhrmann oder Zwilling. Die Sterne lassen sich alle wunderbar auflösen. Im 13er Okular bereits ein zu kleines Gesichtsfeld.

16" (12.09.2010) großer Sternhaufen (30 x 30 Bogenminuten), in seiner Mitte befindet sich ein heller gelber Stern. Lockerer Sternhaufen mit zahlreichen Sternen(>80) . 

Fenster schließen