Herschel-400 Objekte im Sternbild
Pegasus
version: 18.04.2012


Nr. Bild/Picture STScI Details Beschreibung/Description
1
STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 7217, Gx im Peg
Größe: 3,40' x 4,0'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,2/12,7
URA (2nd Ed.): S. 46
Sky&Telescope: S. 
DSRA: S. 
8" (09.11.2010) heller Kern, heller halo, runde form, ein heller Stern flankiert die Galaxie östlich, selbst bei hoher Vergrößerung (hier 7mm, V=171) erscheint die Galaxie noch hell.
2

STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 7331, Gx im Peg
Größe: 4,20' x 10,20'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 9,5/13,3
URA (2nd Ed.): S. 46
Sky&Telescope: S. 
DSRA: S. 
8" (09.11.2010) sehr helle auffällige Galaxie. Stephans Quintett gesucht aber nicht gefunden, wahrscheinlich falsch gesucht, da ohne exakte Karte unterwegs.

12" (23.08.2011) NGC 7331 inkl. alle helle Begleiter westlich gesehen. Eine Detailkarte ist vorteilhaft um die Begleitgalaxien sicher zu erkennen, da diese sich auf den ersten Blick und bei schwacher Vergrößerung lediglich als stellare Aufhellung zeigen.

12" (25.11.2011) Bei NGC 7331 zeigt sich bei 115x eine sehr lange und helle edge-on Galaxie mit einem hellen elongierten Kern. Stephan's Quintett schimmert im Okular als undefinierbaren schwachen Nebelfleck. Man müsste jetzt mehr vergrößern, geht aber wg. dem Seeing nicht, es fällt einem sehr schwer bei 167x das Objekt scharf zu stellen. Die umliegenden Sterne zeigen sich aufgebläht.
3

STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 7448, Gx im Peg
Größe: 1,20' x 2,60'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 11,4/12,3
URA (2nd Ed.): S. 82
Sky&Telescope: S. 
DSRA: S. 
8" (09.11.2010) helle Galaxie zwischen zwei Sterne
4

STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 7479, Gx im Peg
Größe: 3,1' x 4,0'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,9/13,4
URA (2nd Ed.): S. 82
Sky&Telescope: S. 
DSRA: S. 
12" (30.07.2009) groß und schwach

16" (11.07.2010) sehr schwach, keine Strukturen, lediglich die beiden dicke Äste der Spiralarme zu erkennen. (täuscht einem eine Gx in Kantenlage vor)

16" (02.10.2010) helles Objekt im Okular.Nur die beiden Balken und der hele Kern sind zu sehen. Mehr Details lassen sich nicht entlocken.

16" (11.10.2010) wunderschöne Balkenspiralgalaxie. Die Galaxie zeigt mit einem 9mm Okular (V=200, wGF 0,40°) deutlich einen Spiralarm der nach außen hin sich um einen südwestlich stehenden hellen Stern windet. Im 27 Zoll Teleskop von Uwe sind beide Spiralarme eindeutig zu sehen. Ein beindruckendes visuelles Schauspiel in dieser Nacht.

16" (29.9.2011) Die Galaxie zeigt sich sehr hell mit einem hellen Balken und mit einem hellen Zentrum. Die beiden äußeren Spiralarme bleiben mir leider verborgen.
5

STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 7814, Gx im Peg
Größe: 2,30' x 5,50'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,8/13,3
URA (2nd Ed.): S. 81
Sky&Telescope: S. 
DSRA: S. 
16" (03.10.2010) Das Staubband ist bei hoher Vergrößerung direkt zu sehen, jedoch muss dies erstmal erarbeitet werden. Das Staubband ist nicht so offensichtlich wie bei NGC 891.

Fenster schließen