Herschel-400 Objekte im Sternbild
Eridanus
version: 16.04.2012


Nr. Bild/Picture STScI Details Beschreibung/Description
1

STScI Digitized Sky Survey 10' x 10'
NGC 1084, Gx im Eri
Größe: 1,4' x 2,8'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,7/11,9
URA (2nd Ed.): S. 139
Sky&Telescope: S. 6
DSRA: --
12" (24.11.2011, ORM) sehr hell, elongiert mit einer etwas unruhigem Zentrum.
2
STScI Digitized Sky Survey 10' x 10'
NGC1407 Gx im Eri
Größe: 4,3' x 4,6'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 9,7/12,6
URA (2nd Ed.): S. 157
Sky&Telescope: S. 17
DSRA: --
12" (02.02.2011) zwei helle elliptische Galaxien im selben Gesichtsfeld. Klein, rund und sehr hell mit nahezu stellaren Kern. NGC1400 ist die etwas kleinere der beiden.
3

STScI Digitized Sky Survey 10' x 10'
NGC1535 PN im Eri
Größe: 0,85' x 0,85'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 9,6/8,9
URA (2nd Ed.): S. 137
Sky&Telescope: S. 17
DSRA: S. 17 und 25
8" (21.01.2010) In der Gegend noch PN NGC 1535 aufgesucht, aber nur bei schwacher Vergrößerung beobachtet, da das Seeing miserabel war. Mit acht Zoll und 13 mm Okular war nicht mehr als eine sehr helle und runde Scheibe zu sehen. Ein Zentralstern oder weitere Schalen waren nicht zu beobachten.

12" (03.02.2011) Als helle runde Scheibe bei schwacher Vergrößerung zu erkennen. Bei mittelgroßer Vergrößerung sind der zentrale Stern und zwei runde schalen deutlich zu erkennen. Die innere Schale ist deutlich heller und kontrastreicher als die äußere Schale. Die äußere Schale wirkt kreisrund, diffus und zeigt dadurch keine scharfen Kanten am Rand.

12" (28.11.2011, ORM) Bereits bei 115x ist die Doppelschalenstruktur einfach zu erkennen. In der Mitte zeigt sich der Zentralstern. Bei 300x zeigt die innere Schale eine leichte unruhe und zwei schwache Ausbuchtungen sind im Norden und im Süden zu erkennen. Ein sehr gutes Seeing erlaubt ein scharfes und detailreiches Bild des PN. Ein weiteres Spektakel in dieser hervorragenden Nacht!

Fenster schließen