Herschel-400 Objekte im Sternbild
Coma Berenices
version: 16.04.2012


Nr. Bild/Picture STScI Details Beschreibung/Description
1

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
N4147/4153, GC/OC im COM
Größe: 4,1' x 4,1'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 9,3/12,1
URA (2nd Ed.): S. 72
Pocket Sky Atlas: S. 45
DSRA: S. --
12" (18.04.2010) N4153 oder auch N4147 ist ein Kugelsternhaufen im Sternbild COM, etwa 12 grad nord-östlich vom Stern Denebola zu finden (der Schwanz vom Löwen), etwas rechts über dem Virgohaufen. Der KS wird im NGC-Katalog unter zwei Bezeichnungen geführt einmal mit N4147 und ein andermal mit N4153. Das Objekt wird auch mal als Kugelsternhaufen und mal als offener Sternhaufen geführt. Im Okular bei schwacher Vergrößerung präsentiert  sich der KS als heller, konzentrierter und runder Nebelfleck. Bei hoher Vergrößerung wird der Kugelsternhaufencharakter augenscheinlich. Streng genommen könnte man das Objekt auch als sehr stark konzentrierten offenen Sternhaufen durchgehen lassen. Der KS lässt sich im 12er nicht auflösen.  Im inneren ist ein helles Zentrum ersichtlich. Die Konzentrationsklasse wird als VI (mittlere) angegeben.
2

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4150, Gx im COM
Größe: 1,6' x 2,3'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 11,4 /12,5
URA (2nd Ed.): S. 54
Sky&Telescope: S. 43
DSRA: S. --
8" (29.05.2011) Im 20mm Übersichtsokular ist die Galaxie fast zu übersehen weil so klein.
Im 7mm Okular zeigt sich die Galaxie weiterhin  klein, leicht oval und mit einer zentralen Aufhellung. Auch hier erweist sich beim auffinden der Galaxie die Karte auf S. 172 aus dem Buch von O'Meara als sehr hilfreich. Etwa 10' westlich von der Galaxie zeigt sich ein heller Feldstern.
3
 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4203, Gx im Com
Größe: 3,2' x 3,5'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,7/13,1
URA (2nd Ed.): S. 54
Sky&Telescope: S. 43
DSRA: --
8" (29.05.2011) Im 20mm Okular zeigt sich ein kleiner runder heller Nebelfleck. Im 7mm Okular zeigt sich die elliptische Galaxie als heller runder Nebelfleck, zum Zentrum hin deutlich heller werdend. Wenige Bogenminuten nördlich befindet sich ein Feldstern.
4
 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4245, Gx im COM
Größe: 2,20' x 2,9'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 11,4 /13,2
URA (2nd Ed.): S. 54
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. --
8" (29.05.2011) Galaxie zeigt sich leicht oval mit einer zentralen Aufhellung. Eine Sternkette bestehend aus vier Sternen flankiert westlich die Galaxie.
5

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4251, Gx im COM
Größe: 1,50' x 3,60'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,6 /12,2
URA (2nd Ed.): S. 72
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. --
8" (29.05.2011) Im 7mm Okular zeigt eine sehr kleine Galaxie, zur Mitte hin heller werdend und mit einem hellen Kern. Objekt ist W-O elongiert. Wenige Bogenminuten entfernt, flankiert östlich ein Feldstern die Galaxie
6
 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4274, Gx im COM
Größe: 2,40' x 6,80'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,5 /13,7
URA (2nd Ed.): S. 54
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. --
8" (29.05.2011) Im 7mm Okular zeigt sich eine in W-O Richtung elongierte Galaxie mit einer relativ großen und breiten Fläche ,welche zum Zentrum hin heller wird. Das Zentrum wirkt hell mit einem hellen Kern. Ca. 10' östlich befinden sich zwei helle Sterne.
7

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4278, Gx im COM
Größe: 3,80' x 3,80'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,1 /12,7
URA (2nd Ed.): S. 72
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. --
8" (29.05.2011) Im Okular zeigt sich ein sehr kleines Objekt, rund, zur mitte hin heller werdend mit einem zentralen Kern, dieser wirkt fast Stellar. Es handelt sich hierbei um eine elliptische Galaxie vom Typ E1. Östlich befindet sich wenige Bogenminuten entfernt die kleinere Galaxie NGC 4263.
8 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4293, Gx im Com
Größe: 2,6' x 5,6'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,3/ 12,9
URA (2nd Ed.): S. 72
Pocket Sky Atlas: S.
DSRA: S. --
8" (20.4.2011) Im 20mm Okular ist die Galaxie deutlich zu erkennen. Es zeigt sich eine in ost-west Richtung langgezogene schwache Aufhellung. Im 7mm Okular zeigt sich eine zentrale Aufhellung umgeben durch einen diffusen elongierten Halo.
9
 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4314, Gx im COM
Größe: 3,70' x 4,20'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,5 /13,2
URA (2nd Ed.): S. 54
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. --
8" (29.05.2011) Galaxie zeigt sich als in NW-SO Richtung elongierter Nebelfleck mit einem runden hellen Kern, zum Zentrum hin fast stellar.
10

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4350, Gx im Com
Größe: 1,6' x 2,9'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 11,0/ 12,4
URA (2nd Ed.): S. 91
Pocket Sky Atlas: S. 45
DSRA: S. --
8" (20.4.2011) Galaxie ist im 7mm okular zusammen mit ihren Nachbar N4340 zusehen. N4350 ist die deutlich hellere Galaxie, zeigt einen hellen leicht ovalen Kern umgeben durch einen langegezogenen Halo. Gx zeigt sich fast aus der Kante heraus.
11

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
N4394, Gx im COM
Größe: 3,2' x 3,4'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,9/13,2
URA (2nd Ed.): S. 72
Pocket Sky Atlas: S. 45 bzw. Anlage C
DSRA: S. 12
8" (20.4.2011) Deutlich kleiner und schwächer als M85. Es zeigt sich eine zentrale Aufhellung, fast stellar, umgeben durch einen schwachen ovalen Halo.

8" (21.04.2009) etwas schwächer als Galaxie M85
12

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4414, Gx im COM
Größe: 3,0' x 4,40'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,3 /12,8
URA (2nd Ed.): S. 54
Sky&Telescope: S. 43
DSRA: S. --
8" (29.05.2011) Im 20mm Übersichtsokular zeigt sich ein heller Nebelfleck,  oval und  in N-S elongiert. Im 7mm Okular zeigt sich ein ovaler Nebelfleck mit einer zunehmenden Helligkeit zum Zentrum hin. Im Zentrum ist ein nahezu stellarer Kern zu sehen. Ca. 10' westlich ist ein Feldstern auszumachen.
13 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4419, Gx im Com
Größe: 1,,2' x 3,3'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 11,2/ 12,4
URA (2nd Ed.): S. 91
Pocket Sky Atlas: S. 45
DSRA: S. --
8" (20.4.2011) Im 7mm Okular zeigt sich eine längliche zentrale Aufhellung ungeben durch ein langgezogenen Halo.
 
14
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4448, Gx im COM
Größe: 1,40' x 3,90'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 11,2 /12,8
URA (2nd Ed.): S. 72
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. --
8" (27.06.2011) Galaxie zeigt sich als in W-O elongierter Nebelfleckmit einer leicht ovalen und deutlichen zentrale Aufhellung. Galaxie befindet sich in unmittelbare nähe (nördlich) des hellen Stern gamma Comae Berenices
15 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4450, Gx im Com
Größe: 4,1' x 5,4'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,1/ 13,2
URA (2nd Ed.): S. 91
Pocket Sky Atlas: S. 45
DSRA: S. --
8" (21.4.2011) Gx zeigt sich mit hellen Kern umgeben durch einen leicht ovalen Halo.

8" (20.4.2011) Im 7mm Okular zeigt sich eine heller Kern, fast stellar, umgeben durch einen großen ovalen und diffusen Halo. Ein Stern flankiert südwestlich die Galaxie.
16
 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4459, Gx im Com
Größe: 2,7' x 3,5'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,4/ 12,6
URA (2nd Ed.): S. 91
Pocket Sky Atlas: S. 45
DSRA: S. --
8" (21.4.2011) es zeigt sich eine kleine runde Galaxie mit einem kleinen hellen zentralen Kern. Südöstlich befindet sich ein Stern. Nachbargalaxie N4474 südwestlich war zu sehen.
17
 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4473, Gx im Com
Größe: 2,5' x 4,5'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,2/ 12,6
URA (2nd Ed.): S. 91
Pocket Sky Atlas: S. 45
DSRA: S. --
8" (21.4.2011) Im 9mm Okular zeigt sich ein heller Kern mit einen W-O elongierten Halo. Gx zeigt sich im 9mm Okular zusammen mit N4477.
18
 
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4477, Gx im Com
Größe: 3,3' x 4,7'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,4/ 12,9
URA (2nd Ed.): S. 91
Pocket Sky Atlas: S. 45
DSRA: S. --
8" (21.4.2011) Zeigt sich etwas schwächer als ihr Nachbar (N4473) mit einer runden zentralen Aufhellung umgeben durch einen diffusen runden Halo. Gx zeigt sich im 9mm Okular zusammen mit N4473.
19

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4494, Gx im COM
Größe: 4,3' x 4,5'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 9,7/12,5
URA (2nd Ed.): S. 72
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. --
8" (27.06.2011) Es zeigt sich ein runder diffuser Nebelfleck mit einer zentralen Aufhellung; ein  typischer Vertreter einer elliptischen Galaxie. Ca. 10'  nördlich ist ein Feldstern zu sehen.
20

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4548 / M91, Gx im COM
Größe: 4,20' x 5,20'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,1 / 13,2
URA (2nd Ed.): S. 91
Pocket Sky Atlas: S. 45
DSRA: S. 12 und 20

Anmerkung: es handelt sich hierbei um eines der fehlenden Objekte vom Messier Katalog. M91 wurde 1969 in den Messier Katalog aufgenommen.
8" (21.04.2009) M91 deutlich schwächer als M88, M91 steht eng zu M88.
21

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4559, Gx im COM
Größe: 4,40' x 10,70'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 9,6 / 13,5
URA (2nd Ed.): S. 72
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. 12
8" (27.06.2011) Im 9mm Okular zeigt sich ein ovaler und diffuser Nebelfleck ohne ausgeprägte zentrale Aufhellung. Die Galaxie ist in Richtung N-S elongiert. Östlich flankiert ein Stern die Galaxie. Die südliche Hälfte der Galaxie zeigt sich etwas schwächer. Insgesamt wirkt die Galaxie sehr diffus und etwas unruhig.
22

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4565, Gx im COM
"Needle Galaxy"
Größe: 2,10' x 15,80'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 9,50/13,0
URA (2nd Ed.): S. 72
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. 12
8" (29.05.2011) Das zentrale Staubband war eindeutig zu sehen. Ein äußerst beeindruckendes Objekt auch im 8 Zoll Gerät

12" (05.06.2010) Die Galaxie befindet sich in Kantenlage und ist sehr lang.  Sehr einfach zufinden und recht helle Galaxie mit auffällig hellen Bulge. Der Bulge wird durch das Staubband im unterem drittel in zwei geteilt. Das Staubband ist beinahe über die Gesamtlänge der Galaxie zu beobachten. Ein Paradeobjekt!

12" (18.04.2010) NGC4565 „Needle-Galaxie“ eine prominente  Galaxie in Kantenlage. Bei V=115 beinahe okularfüllend. Sehr deutlich und auffallend ist das Staubband zu sehen, welches den aufgewölbten Kern  durchquert. Im 12er ein spektakuläres visuelles Schauspiel!


23
STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4689, Gx im Com
Größe: 3,5' x 4,3'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 10,7/13,4
URA (2nd Ed.): S. 90
Pocket Sky Atlas: S. 45
DSRA: --
8" (22.4.2011) Im 20mm Okular bildet die Galaxie ein gleichschenkliges Dreieck mit zwei helle Sterne südlich (ca. 15' südlich).  Im 9mm Okular zeigt sich ein homogener Nebelfleck ohne hellen Kern, wenige Bogenminuten nördlich befinden sich zwei Sterne.
24

STScI Digitized Sky Survey 15' x 15'
NGC 4725, Gx im COM
Größe: 5,60' x 1,7'
Helligkeit/Flächenhelligkeit: 9,30 /13,8
URA (2nd Ed.): S. 71
Sky&Telescope: S. 45
DSRA: S. 12
8" (22.04.2011) Im 20mm Übersichtsokular zeigt sich bereits ein auffällig, großer heller elongierter Nebelfleck. Im 9mm Okular zeigt sich ein heller nahezu stellarer Kern umgeben durch einen großenflächigen,  elongierten und diffusen Halo. Der Halo ist östlich etwas heller als westlich. Ausgehend vom Zentrum sind auf der Längsachse Aufhellungen ersichtlich.

Fenster schließen