Herschel-400 Objekte im Sternbild
Camelopardalis
version: 16.04.2012


Nr. Bild/Picture STScI Details Beschreibung/Description
1
1501
60x 20mm @ 80°AFOV (TFOV:80')
Exit pupil: 3.3mm
NGC 1501, PN im Cam,
Größe 0,9' x 0,9',
Helligkeit: 10,9 / 11,5
Sky & Telescope:  S.11 und 13
URA (2. Ed.): S. 28
DSRA: S. 2 und 3
8" (14.01.2010) im 20mm  Okular relativ einfach nahe OC 1502 und Kemble's Cascade zu finden. Im 20mm gibt sich ein kleiner, grauer und diffuser Nebelfleck leicht zu erkennen, und nicht wie bei PN üblich eine helle Scheibe. Bei höhere Vergrößerung  (9mm, V=133) lassen sich keine weitere Details erkennen. Ein zentraler Stern läßt sich nicht erkennen. Ein OIII-Filter brachte keine weitere Details zum Vorschein, im Gegenteil, der Filter dunkelte sogar das Objekt etwas ab.
2
1502
92x 13mm @ 80°AFOV (TFOV:52')
Exit pupil: 2.2mm

NGC 1502, OC im Cam, 
Größe 20.00‘ × 20.00‘, 
Helligkeit: 6.9/ 13.1
Pocket Sky Atlas: S. 11 und 13
URA (2. Ed.): S. 28
DSRA: S. 1, 2, 3

8" (12.01.2010) ein dichter Haufen am Ende von „Kemble's Cascade“. Einige wenige helle Sterne umgeben von zahlreichen kleinen Sternen, auch hier ein lohnenswerter Anblick. Der OC kennzeichnet das Ende von Kemble's Cascade, hier endet der "Wasserfall". 
3
 
© STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 1961, Gx im Cam,
Größe 3.10' x 4.50
Helligkeit: 10.9 / 13.5
Sky & Telescope:  S.11 und 21
URA (2. Ed.): S. 16
DSRA: --
16" (23.03.2011) Im 20 mm Okular zeigt sich die Galaxie als heller ovaler Fleck mit schwachen Halo und einem ungleichmäßig hellen Zentrum. Bei hoher Vergrößerung (V=360) offenbart die Galaxie einen abgedunkelten Streifen im südlicheren Teil des Halos. Ein heller Feldstern befindet sich am Rande des Zentrums. Interessante Galaxie.

12" (25.11.2011) Hier zeigt sich die Galaxie sehr hell, elongiert und mit einer zentralen Aufhellung. Mit indirekten Sehen wirkt die Galaxie noch länger und wirkt beinahe als die Galaxie ein Achsenverhältnis von 3:1. Schönes Galaxie unter einem dunklem Himmel und zusätzliche +20 Grad Abstand vom Horizont.
4
 
© STScI Digitized Sky Survey 30' x 30'
NGC 2403, Gx im Cam,
Größe 11,8 x 23,4
Helligkeit: 8,2 / 14,0
Sky & Telescope: S. 21
URA (2. Ed.): S. 15
DSRA: S. 1, 2, 4
8" (21.04.2009) heller Nebel, oval, flach, sehr hell, zwei sterne links vom Nebel, ein Stern oben
5
 
© STScI Digitized Sky Survey 30'x30'
NGC 2655, Gx im Cam,
Größe 4.10 x 4.90
Helligkeit: 10.1 / 13.1
Sky & Telescope: 21 und 31
URA (2. Ed.): S. 6
DSRA: --
12" (19.03.2010) im 9mm (V=166) Okular stellt sich das Objekt auffällig hell, der Kern ist leicht stellar, drumherum ein schwacher halo. Am rande des  Okulars sind unten (norden) und links (osten) zwei helle Sterne und bilden zusammen mit der Galaxie nahezu gleichschenkliges Dreieck. zieht man jetzt das Teleskope etwas links und nach unten stößt man auf eine weitere Galaxie vermutlich N2715.


Fenster schließen